Rezept für fidalguinhos, typisch für valongo

2021-04-24
Rezept für fidalguinhos, typisch für valongo

Fidalgos oder Fidalguinhos - so nennt man diese Kekse in Valongo und Umgebung. Auf den ersten Blick ähnelt der Teig einem Brotteig, aber der süße Geschmack täuscht nicht: Es handelt sich tatsächlich um Kekse. Um zu erfahren, wie man die für Valongo typischen Fidalguinhos zubereitet, lesen Sie das folgende Rezept aufmerksam, schreiben Sie es auf einen Notizblock, ziehen Sie sich eine Schürze an und lernen Sie, wie man diese süße Leckerei für eine Zwischenmahlzeit mit der Familie zubereitet. Guten Appetit!

Fidalguinhos  

18 kg Mehl
6 kg Vorteig
3,5 kg Zucker
0,75 kg Butter
350 g raffiniertes Salz
0,02 kg Zimtpulver
5 Liter Wasser  

Der Vorteig wird aus einer kleinen Vorhefe vom Vortag hergestellt und dann mit 4 kg Mehl und etwa 2 Liter Wasser aufgefüllt. Im Sommer sollte man kaltes Wasser und im Winter warmes Wasser verwenden.  

Für die Zubereitung zunächst alle festen Zutaten sehr gut vermischen: Weizenmehl, Bikarbonat, Zucker und Zimtpulver. Dann die Butter hinzugeben und verarbeiten, bis ein sandiger Teig entsteht, dem das Wasser mit dem aufgelösten Salz zugegeben wird, um ihn weicher zu machen. Sobald er gut gebunden ist, kleine Portionen abschneiden und zu langen Schlangen rollen. Diese werden so auf dem Backblech ausgelegt, dass eine längliche 0-Form entsteht, und die Enden werden zusammengedrückt, um sie zu schließen. Jedes Stück ist somit ein signiertes Kunstwerk, mit dem Fingerabdruck seines Schöpfers... Sie kommen in den Ofen zum Backen. Nach dem Backen abkühlen lassen, bevor sie gelagert und verpackt werden.  

Rezeptbuch für die Herstellung von Plätzchen und Keksen, Keksfabrik Paupério, Valongo, undatiert - Historisches Stadtarchiv