Rezept für kekse: valonguenses

2021-04-30
Rezept für kekse: valonguenses

Der Name ist durchaus zutreffend: Diese Kekse werden in Valongo hergestellt, einer Region, die für ihre Kunst bei der Herstellung von Brot und Keksen bekannt ist. Mit den üblichen Zutaten wie Mehl, Zucker, Butter, Hefe, Zimt und Wasser, aber mit der meisterhaften Beherrschung des Gär- und Backprozesses. Werfen Sie einen Blick auf dieses Rezept, das nach der Stadt der traditionellen Kekse benannt ist.  

Valonguenses 

40 kg Mehl
6 kg Zucker
1,2 kg Butter
0,4 kg Hefe
0,02 kg Zimt
0,04 kg raffiniertes Salz
10 Liter Wasser  

Der Vorteig wird in 3 Liter Wasser aufgelöst und mit etwa 6 kg Mehl zubereitet, das man etwa 2 Stunden aufgehen lässt. Er wird aus etwa 15 Kilo Mehl und 10 Liter Wasser hergestellt. Die Aufgehzeit beträgt ca. 4 Stunden. Im Sommer sollte warmes Wasser und im Winter kaltes Wasser verwendet werden.