Rezept für plätzchen aus haferflocken und getrockneten tomaten

2021-04-07
Rezept für plätzchen aus haferflocken und getrockneten tomaten

Haben Sie Lust, die Hände in den Teig zu tauchen? Schnappen Sie sich ein Notizblock, notieren Sie sich dieses Rezept für Plätzchen aus Haferflocken und getrockneten Tomaten und begeben Sie sich dann in die Küche. Ein Ausflug in die Welt der traditionellen Plätzchen und Kekse ist immer eine gute Idee, wenn man Lust auf eine süße und einfach zuzubereitende Zwischenmahlzeit hat. 

Plätzchen aus Haferflocken und getrockneten Tomaten

½ Tasse Weizenmehl
½ Tasse Haferflocken
1 EL getrocknete Tomate
1 TL feines Salz
½ TL Knoblauchpulver
1 TL Basilikumpulver
½ TL Oreganopulver
1 EL Olivenöl
½ Tasse Wasser


Zubereitung

Mehl, Haferflocken und die getrocknete Tomate kleingehackt in eine Schüssel geben, zusammen mit den Gewürzen: Salz, Knoblauch, Basilikum und Oregano. Das Wasser und das Olivenöl hinzugeben und mit einem Löffel gut vermischen, bis man mit den Händen eine Teigkugel formen kann. Diese Kugel in Frischhaltefolie wickeln und 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend den Teig auf eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Arbeitsfläche legen und mit dem Nudelholz ausrollen, bis er recht dünn ist. Die Plätzchen mit einer Form ausstechen. Auf ein Backblech legen und im Ofen 12 Minuten bei 180° backen. 

Rezept von Gabriela Oliveira