Der ruf des brotes aus valongo - vom 18. Jahrhundert bis in unsere tage

2021-05-06
Der ruf des brotes aus valongo - vom 18. Jahrhundert bis in unsere tage

Die geografische Lage von Valongo, zwischen den Mühlen des Flusses Ferreira und der Stadt Porto, war für die Entwicklung des Bäckereigewerbes von entscheidender Bedeutung.  Seit Menschengedenken ermöglichte und erleichterte die alte königliche Straße den Handel mit Porto. Die Bevölkerung von Porto und den angrenzenden Gemeinden ernährte sich hauptsächlich von hellem Weizenbrot und Keksen, die in den Öfen von Valongo hergestellt wurden.  Forschungen belegen, dass Valongo zu Beginn des 18. Jahrhunderts von vielen Bäckern bewohnt war, die Porto mit Brot versorgten, und von vielen Maultiertreibern, die ihren Lebensunterhalt mit ...